Sorgen

3 Tipps gegen Verstimmungen, Traurigkeit und depressive Stimmung

Obwohl alle Welt immer so tut, als ob es in der Schwangerschaft nur Grund zur Freude gäbe, so fühlt sich doch manche Schwangere eher traurig, belastet, melancholisch, bedrückt, ängstlich – zumindest zeitweise. Auch nach der Geburt besteht ein gewisses Risiko für depressive Verstimmung sowohl vom harmlosen Wochenbettblues bis hin zur ernsthaften Wochenbettdepression (die noch immer schlecht wahrgenommen wird). Prinzipiell hat eine solche Verstimmung oder depressive Stimmung immer vielerlei Gründe und Auslöser. Auch wenn die Frau manchmal das Gefühl hat, grundlos sich traurig zu fühlen. Stimmungsschwankungen in der Schwangerschaft und auch in der […]
  • Stress Belastung in der Schwangerschaft- wie ungesund ist sie fürs Kind und was kann ich tun?

Wie schädlich ist Stress für mein Baby, was kann ich tun?

Wie schädlich ist Stress, wieviel Stress ist ok? Schade ich meinem Kind? Mache ich alles richtig? Solche und ähnliche Gedanken tauchen eigentlich in jeder Schwangerschaft mal auf. Es ist wie bei uns: Die Spannbreite dessen, was gesund ist, was okay ist und was ungesund ist, ist groß. Untersuchungen zeigen, dass extremer Stress (also so etwas wie das Leben in […]

Das kannst du tun, wenn du in der Schwangerschaft nicht richtig schlafen kannst

Auch wenn man in der Schwangerschaft ganz neue Dimensionen von Müdigkeit kennenlernen kann, heißt das leider nicht automatisch, dass man auch gut schläft. Spätestens im letzten Drittel der Schwangerschaft wird das Durchschlafen für viele Frauen nahezu unmöglich. Und es ist kein schönes Gefühl, wachzuliegen mit Sorgen oder Beschwerden oder einfach nur, weil man immer wieder aufwacht. Unbequem wegen dem Bauch? Schauen wir zuerst, was du gegen körperliche  Wach-halter tun kannst. Wenn du keine bequeme Position finden kannst, zum Liegen und so immer wieder aufwachst oder nicht einschlafen kannst, dann versuche es mal mit einem Stillkissen. Das Stillkissen hilft bequemer zu liegen. Man kann es in die passende Form bringen, damit es dich an genau den richtigen Stellen unterstützt und du besser auf der Seite liegen kannst. Und wenn das Baby da ist, ist es ja eh extrem nützlich und wird gebraucht. Sollte das nicht reichen, gibt es zusätzliche Matrazenauflagen, die das Liegen angenehmer gestalten und das Becken entlasten, sowie Seitenschläferkissen.   Ständiges Aufwachen wegen Toilettengang Nun leider lässt es das meist nicht ganz verhindern. Probiere aber mal etwas Trockenobst vorm Schlafengehen zu essen. Das Trockenobst saugt viel Flüssigkeit auf und sollte so das Problem etwas verringern.   Um möglichst gut Einschlafen und schlafen zu können hilft außerdem: nicht direkt vorm Schlafengehen essen – die Ideale Abendessenzeit ist 4 Stunden vorm Schlafen – aber mehr als 2 Stunden Abstand hilft auch schon mal, falls 4 unrealistisch sind. Um das Sauer-Aufstoßen zu vermeiden, das in der Schwangerschaft so häufig vorkommt, hilft, nicht fett oder stark gewürzt essen. Haferflocken können ebenso etwas helfen. Und kurioserweise manchmal ein Löffel Senf. Nicht bis direkt vorm Einschlafen surfen / fernsehen. Am besten einen ruhigen Abendausklang einplanen z.B. mit etwas Kuschel- und Redezeit auf dem Sofa.   In der Nacht kann es viele Gelegenheiten zum Wachwerden geben: sei es weil das Kind im Bauch turnt, es unbequem ist, Übungswehen oder andere Beschwerden einen tiefen Schlaf verhindern. Am wichtisten ist es, möglichst ruhig zu bleiben. Je mehr du im Kopf aufwachst (also zum Beispiel beunruhigt oder genervt bist oder nachdenkst) umso schwerer ist es, wieder einzuschlafen. Besser ist es, in diesem dösigen Zustand zu bleiben und weiterzuschlafen – so wie wenn einen z.B. ein Geräusch der Katze geweckt hat. […]

Wenn du dir Sorgen machst, ob du Dein Baby lieben kannst

… bist du nicht allein damit. Sehr viele Frauen, fragen sich das in der Schwangerschaft. Und nicht jede Frau sprudelt sofort über vor Glück und Liebe. Das ist völlig normal. Egal, ob du plötzlich zwiespältige Gefühle hast und dich nicht mehr freust, Ängste auftauchen, oder du dich fragst, wie du bei all den anstrengenden Körperwahrnehmungen denn je etwas lieben können sollst, das nicht mal zu sehen oder zu spüren ist – es gibt jede Menge Frauen, denen es ganz […]

Bachblüten helfen gegen das Gefühlschaos während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft spielen die Gefühle verrückt. Eigentlich erwartet jeder, dass werdende Mütter ständig grinsen wie ein Honigkuchenpferd und sich vor Glückshormonen gar nicht retten können. Doch plötzlich sehen sich die meisten Schwangeren mit unerklärlichen Stimmungsschwankungen konfrontiert. Zweifel, Sorgen und Ängste stellen sich ein. Werde ich das Kind in meinem Bauch vor Gefahren beschützen können? Wie werde ich mit Übelkeit und den sonstigen Nebenwirkungen einer Schwangerschaft fertig, von denen mir andere Mütter permanent erzählen? Wie schmerzhaft ist die Geburt wirklich? Werde ich eine gute Mutter sein? Dazu gesellen sich unerklärliche Wutausbrüche, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit und Erschöpfung. Keine Sorge: Dieses Verhalten […]

Wie Sie mehr Ruhe, Kraft und Balance in Ihrer Schwangerschaft erleben

Lernen Sie, mit den Auf-und Abs und Besonderheiten der Schwangerschaft kraftvoll umzugehen Schwanger zu sein ist unbeschreiblich und wunderschön – aber eben auch oft mal anstrengend. Und nicht immer automatisch so, wie frau es sich erhofft und erträumt hat. In dieser 3teiligen Serie geht es deshalb darum, wie Sie Ihre Schwangerschaft möglichst intensiv schön erleben können und welche kleinen und großen Schritte Sie dafür tun können, um ihre Traumschwangerschaft zu erleben. Es geht dabei gerade auch um Ihre Gefühle und darum, wie Sie Herausforderungen (wie zum Beispiel Sorgen) meistern können. Wie immer auf rund und glücklich ghet es um eine andere Perspektive […]

Das Chai-Latte-Prinzip für Lebensfreude

Sie kennen das bestimmt auch: Nach dem Wochenende oder Urlaub starten Sie voller Elan in die Woche, fühlen sich großartig, schaffen viel, trauen sich viel zu. Das Leben leuchtet und vibriert. Und dann irgendwann ein paar Tage später, schauen Sie sich um und das Leben leuchtet nicht mehr sondern ist irgendwie matt geworden. Der Schwung ist weg, Sie können natürlich sich noch motivieren und auch arbeiten, aber es ist eben nicht mehr funkelnd und sie trauen sich auch nicht mehr so viel zu, trübe Gefühle und Sorgen kommen zurück. Soweit kennen wir […]

Zutaten für eine glückliche Schwangerschaft

Glücklichsein hat ein paar Geheimnisse. Offene Geheimnisse. Und da es nichts Schöneres gibt, als glücklich zu sein und glücklich schwanger zu sein, kommt hier ein Glücks-Koch-Rezept. Es gibt davon viele viele Abwandlungen, aber folgende Zutaten sind wirklich wichtig:   (mehr …)