Glücklichsein hat ein paar Geheimnisse. Offene Geheimnisse. Und da es nichts Schöneres gibt, als glücklich zu sein und glücklich schwanger zu sein, kommt hier ein Glücks-Koch-Rezept. Es gibt davon viele viele Abwandlungen, aber folgende Zutaten sind wirklich wichtig:

 


* Zeit und Raum
Glück braucht Freiraum. Gefühle brauchen Raum. Wenn unser Alltag und unsere ToDo-Liste unser Leben bestimmen, wir von A nach B hetzen und an C-Z denken müssen, bleibt kein Raum für das Glück. Glück ist immer im Hier und Jetzt. Es ist deshalb ganz essentiell notwendig, zu entschleunigen. Im Großen und im Kleinen. Auch an einem hektischen Tag kann frau sich eine Auszeit-Minute oder eine 10-Minuten-Auszeit nehmen. Durchatmen, sich selbst fühlen, eine Blume anschauen. Die Welt um sich herum positiv wahrnehmen. Schon allein das verbessert unser Lebensgefühl erheblich.

Für die Schwangerschaft heißt das im Besonderen: Die Schwangerschaft braucht Zeit. Es ist eine körperliche Höchstleistung, Körper und Psyche brauchen einfach genügend Ruhe. Als allererstes ist das Schlaf. Aber als zweites ist es einfach die Ruhe, sich hinzusetzen und nichts zu tun oder sich positiv ohne Druck und Zeitplan einfach so mit dem Schwanger-sein zu beschäftigen. Auszeiten, Auszeiten, Auszeiten.
Das ist heutzutage nicht immer einfach, aber es ist für eine positive Schwangerschaft unerlässlich.

* Liebe
Liebe ist doch eine wunderschöne Zutat. Und davon können wir gar nicht genug in unser Glückskochrezept einfügen: sich geliebt wissen, jemanden lieben und sich selbst lieben. Die Frauen, die mit mir arbeiten kennen die Kraft der Liebe: eine der beliebtesten und effektivsten Übungen erfüllt und überflutet sie mit Liebe. Es ist ein wunderbares Gefühl. Das gibt ungemein positive Kraft. Für die Schwangerschaft heißt das im Detail auch, sich immer wieder mit der Liebe und der Beziehung zum Baby zu beschäftigen. Etwas, das Sie beide nährt.

* Aufmerksamkeit
Aufmerksam sein für die eigenen Bedürfnisse, die Bedürfnisse des Babys. Aufmerksam sein für die eigenen Wünsche und Gedanken. Für die Schönheit um einem herum. Für die Kostbarkeit des Augenblicks. Mit Aufmerksamkeit können wir alles intensiver fühlen, bekommt das Gesamtbild mehr Farbe. Aufmerksamkeit bringt uns direkt ins Hier und Jetzt und hilft uns, uns selbst zu nähren.

Foto: D Sharon Pruitt

Sorgen machen?
Nö. Aber Sorgen trotzdem ernst nehmen. Gut, zugegeben, das ist eine Kunst, die wir unser ganzes Leben lang üben und verfeinern können, sowohl das Sorgen machen also auch das Nicht-Sorgen-machen. Ich plädiere natürlich dafür, das Nicht-Sorgen-Machen zu üben, denn das macht mehr Spaß – ist aber auch schwieriger.
Zum Thema Sorgen machen – bzw. der Kunst, sich keine Sorgen zu machen – gibt es im Juli hier mehr zu lesen.

 

 

Die extra Zutat: Vertrauen
Vertrauen ist eine ganz besondere Zutat. Ein gesundes Maß an Vertrauen in das Leben – Grundvertrauen – läßt uns eigentlich fast durchweg glücklich fühlen. Leider ist diese Zutat aber schwer zu bekommen, wenn sie einmal fehlt. Nur die wenigsten Erwachsenen besitzen wirklich Urvertrauen (das ja als Baby angelegt wird). Die gute Nachricht: Sie können auch ohne vorhandenes großes Vertrauen sich immer wieder glücklich fühlen. Und: Glücklich fühlen kann das Vertrauen bestärken.

Wenn aber so wenig Vertrauen in ihrem Leben bisher zu Ihnen gelangte – oder gerade in ihrer Lebensphase nicht präsent ist – , dass sie viele starke Ängste oder Zweifel haben, dann kann hat leider immer nur ganz wenig Glück in ihrem Leben Platz, weil die Zweifel, Ängste und Sorgen den Platz beanspruchen. Aber nicht verzweifeln. Das muss nicht so bleiben. Mit den oben genannten anderen Zutaten kann und wird das Glück wachsen und auch die Fähigkeit, vertrauen in das Leben zu empfinden. Und auch das lässt sich erlernen und erforschen.

Und wie Sie vielleicht wissen: Ich liebe es, Ihnen dabei zu helfen und zur Seite zu stehen.
Ich werde hier in diesem Blog über diese Hauptzutaten immer wieder schreiben, es gibt dazu viel zu entdecken. Und es kann viele Hürden im individuellen Lebenslauf geben. In besonders schwierigen Lebensabschnitten ist es oft nicht möglich sind rundum glücklich zu fühlen. Aber in kleinen Momenten schon. Und viele kleine Momente ergeben größere Momente.

Genau darum geht es bei all meinen Dienstleistungen für Sie. Mit ganzem Herzen schenke ich Ihnen Momente der Entspannung, Entschleunigung und des Glücks und bin Ihr Cheerleader und Reiseberaterin auf Ihrem Weg.

Ihre Nora Amala Bugdoll

Opt In Image
Positive, mutmachende Gedanken
Affirmationen für Deine Schwangeschaft

Erhalte kostenlos16 Affirmationen (positive Glaubenssätze) für Deine Schwangerschaft. Einfach hier eintragen, dann bekommst sie automatisch zugeschickt. Und monatlich einen bunten positiven Newsletter mit wertvollen Tipps für Schwangerschaft und Babyzeit.

Schwangerschaftbegleiterin.
Ich helfe Dir, eine positive, grandiose Schwangerschaft und Geburt zu erleben.

Similar Posts

Leave A Comment