Geschichten für das Baby im Bauch zu schreiben ist eine schöne Art, um sich dem Baby näher zu fühlen, das Glück auszukosten und tolle Erinnerungen zu erschaffen. Das fand auch Carina, die eine Idee aus ihrer Arbeit ableitete und für Ihr Mäuschen – verzeichung Mausal – schreibt.

Die Idee, dass ErzieherInnen in Kitas Bildungs- und Lerngeschichten (Neuseeländer Bildungs- und Lerngeschichten) für die Kinder schreiben, mit ihren Lern- und Entwicklungsschritten, empfand ich immer schon als sehr bereichernd. Diese werden dann den Kindern vorgelesen und mit ihnen zusammen erweitert.

Mein Partner und ich hatten so schöne Momente, seit wir von dem kleinen Wurm wissen. Wer weiß, wie lange man sich daran erinnern kann? Und hören Kinder nicht gerne Erzählungen, wie es im Bauch der Mama war? Somit habe ich ein paar Geschichte über die Monate geschrieben, wie beispielsweise über den ersten Frauenarztbesuch, als es hieß, die Maus ist so groß wie ein Gummibärchen oder den Moment, als mein Partner die erste Bewegung vom Kind an seinem Hals spürte und überglücklich sagte: „Mein Kind hat mich geschlagen.“ Jede Geschichte bekommt einen Titel, des Kerns der Inhalte sowie ein Datum. Ansonsten habe ich so geschrieben, als würde ich die Geschichte einem Kleinkind erzählen und habe unser Mausal auch persönlich angesprochen. Ich bin gespannt, ob sich unser Mädchen dann mal dafür interessiert oder ob sie auch mit mir über die Fragen nachdenkt oder mir Antworten gibt, die ich in den Texten gestellt habe, wie zum Beispiel: „Ob Du später auch mal so gerne Kiwi und Käse isst, wie ich mit Dir in der Schwangerschaft?“

Ich hoffe, dass ich ein kleines Büchlein aus den Geschichten gestalten kann, dass auch elastisch ist und es mit schönen Ultraschallbildern und den ersten Fotos nach der Geburt und dem Wochenbett füllen kann.

Wer Tipps, Ideen oder Fragen hat, darf sich auch gerne an mich wenden – einfach einen Kommentar schreiben.

 

Herzliche Grüße

Carina

Opt In Image
Positive, mutmachende Gedanken
Affirmationen für Deine Schwangeschaft

Erhalte kostenlos16 Affirmationen (positive Glaubenssätze) für Deine Schwangerschaft. Einfach hier den Newsletter abonnieren mit bunten positiven Newsletter mit wertvollen Tipps für Schwangerschaft und Babyzeit.

Der Newsletter wird Datenschutzrechtlich korrekt verschickt und Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Und das war sogar schon immer so.

Schwangerschaftbegleiterin. Ich helfe Dir, eine positive, grandiose Schwangerschaft und Geburt zu erleben.

Similar Posts

Leave A Comment