Warum ein Elefant besser auf die Geburt vorbereitet ist als wir. Geburtswissen, das Sie wirklich brauchen

Eigentlich haben und wissen Sie alles, was Sie brauchen.
Nur: Sie sind nicht gewohnt, danach zu handeln oder es überhaupt wahrzunehmen.

„Meine Körperweisheit“ – Inspirationskarte

Es geht um Folgendes: Sie haben Fähigkeiten und Wissen, das Ihnen gar nicht unbedingt bewusst ist: Obwohl Sie es nie gelernt haben, wächst in Ihnen ein Kind gut unterstützt und versorgt von Ihnen. Sie können Muttermilch produzieren und Sie können dieses Kind gebären – all das, ohne es gelernt zu haben, ohne es schon einmal getan zu haben und im ohne darüber nachzudenken. Es ist ein Teil Ihrer Körperweisheit. Ihr Erbe und Bestandteil Ihrer Menschheits-Erfahrung.
Ihre Gefühle, Ihre Intuition sind ebenfalls Bestandteil dieser alten Weisheit. Sowie so viele der Impulse, die Sie während der Schwangerschaft erleben.
Körperweisheit nun bedeutet, ein gutes solides Verhältnis zum eigenen Körper zu haben und den körperlichen Prozessen die notwendige Achtung und Vertrauen entgegenzubringen.

Für die Geburt bedeutet „Körperweisheit“, dass Sie ganz eintauchen in das Geschehen – ganz so als wären Sie ein anderes Säugetier (und nicht menschlich alles durchdenken und steuern wollen). Deswegen fällt es jedem Elefanten, jedem Pferd, jeder Katze leichter, ein Kind zur Welt zu bringen als uns westlichen Frauen.

Der Verstand kann Ihnen nicht helfen, ein Kind zu gebären. Sie müssen dies auf einer ganz anderen Ebene tun. Einer Ebene des Seins, des Tuns – des Körpers. Und dazu erhalten Sie grandiose Unterstützung in Form von extrem hilfreichen Hormonen, (und auch Emotionen) die Ihnen helfen, über sich selbst hinauszuwachsen.
Und da man gebären nicht üben kann und durchdenken nicht hilft, ist es ganz wichtig: den Körper miteinzubeziehen (mit einfachen Übungen) und vor allem dass Sie sich daran gewöhnen, die Kontrolle abzugeben und auf Ihre Körperweisheit zu hören. Einfach machen.

Erst füttern Sie den Verstand, so dass er nicht blockiert und die Ängste weniger werden und dann trainieren Sie den Verstand, sich aus diesen Themen herauszuhalten und dem Körpererleben zu folgen und dies anzuerkennen.

Das ist oft nicht ganz einfach – es kann sein, dass es Ihnen sehr widerstrebt – aber das Gute ist – wie alles, lässt es sich üben. Und diese Übung zahlt sich aus. Je mehr sie es geübt haben, um so leichter fällt es Ihnen dann in der extremen Situation der Geburt dies abzurufen – das Gebübte anzuwenden. Wenn Sie zu den Naturtalenten gehören, die diese Verbindung nicht verloren haben und dies intuitiv können, ist das wundervoll. Die Mehrheit der modernen Frauen allerdings kann es nicht ohne. Sie brauchen dazu Übungen, die das Unterbewusstsein ansprechen – denn da ist unsere Verbindung zur Körperweisheit.

Wie wäre es, wenn Sie diese Affirmationen mit in Ihren Alltag nehmen:

Ich kann meine Körperweisheit jeden Tag mehr fühlen.
Ich lasse mich von meiner Körperweisheit leiten.

Gebären ist einfach.

P.S. dies ist eine der Inspirationskarten.

Opt In Image
Positive, mutmachende Gedanken
Affirmationen für Deine Schwangeschaft

Erhalte kostenlos16 Affirmationen (positive Glaubenssätze) für Deine Schwangerschaft. Einfach hier den Newsletter abonnieren mit bunten positiven Newsletter mit wertvollen Tipps für Schwangerschaft und Babyzeit.

Der Newsletter wird Datenschutzrechtlich korrekt verschickt und Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Und das war sogar schon immer so.

Schwangerschaftbegleiterin. Ich helfe Dir, eine positive, grandiose Schwangerschaft und Geburt zu erleben.

Similar Posts

Leave A Comment